Der Jägergarde Mannschaftsbus ist fertig!

Es soll Mainzer Bürger geben, die noch immer nichts von der Meenzer Jägergarde gehört haben. Ein unhaltbarer Zustand, wie “wir” meinen. Da unser Generalfeldmarschall leidenschaftlicher Autoschrauber ist, hat er sich zur Aufgabe gemacht, einen Mannschaftstransporter für die Garde zu bauen. Er soll zudem als Werbefahrzeug in Mainz unterwegs sein, um auf die Existenz der kleinsten Mainzer Fastnachtsgarde hinzuweisen.

Jägergarde Mannschaftsbus

Besonders stolz sind “wir” darauf, dass das Fahrzeug wirklich so viele Sitzplätze hat, dass wirklich alle Gardisten der Jägergarde Platz darin finden. Ob “wir” mit unserem Mannschaftbus während der laufenden Kampagne Sonderrechte beim Parken haben, konnten wir bisher noch nicht recherchieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.